Geschrieben am

Puschen und die Elefanten sind los

* = Affiliatelink

Vor einiger Zeit habe ich Euch hier meine ersten selbstgenähten Puschen gezeigt. Und das ging so einfach wie es mir selbst gar nicht vorstellen konnte. So kamen in der Zwischenzeit noch Puschen 2. und 3. hinzu. Die Letzten will ich jetzt auch mit Euch teilen: die Elefanten-Puschen. Sie sind zum 2. Geburtstag des Sohnes von einer sehr lieben Freundin.

Wie beim ersten Paar fiel das Nähen wieder super leicht, nur hatte ich mir dieses Mal die Elefanten eingebildet. Die ersten Versuche, eine Vorlage selbst zu zeichnen, scheiterten kläglich… es war eher wohl eher eine Kuh oder ein Hängebauchschwein weshalb ich dann doch im Internet suchen musste. Bei der lieben Nane bin ich dann auf diese schönen Elefanten zum Download gestoßen. Dann nur noch etwas verkleinern und sie waren perfekt für die Puschen.

 

 

Auch dieses Mal hat wieder alles wunderbar funktioniert: die Anleitung von Klimperklein ist einfach super und das Leder von Joe und Anna auch wieder toll zum Verarbeiten. Es gibt wenig Projekte wo ich so schnell ein so Ergebnis sehen kann … die Elefanten sind los.

 

Viel Spaß beim Puschen nähen,

Nicole

Kinderpuschen von Klimperklein Größe 24/25
  • Elefant mit Ohr: erst mit Wondertape festkleben und dann vernähen
  • Wonder Tape 6 mm* ist einfach so vielseitig und überall einsetzbar; will ich nicht mehr missen
  • Schwänzchen aus Turnbeutelkordel nähen
  • Turnbeutelenden mit Feuerzeug verriegeln
  • Farblich passendes Gummiband
  • Nahtzugabe nur 0,5cm: sonst schneidet man zu viel von dem tollen Leder umsonst weg
Einfach

Verlinkt bei: Sew Mini, Kiddikram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.